Informationsmedizin/ Energieheilweisen

Ursula Mohr Astrologie

Anthroposophische Heilmittel

Nach der Menschen- und Naturerkenntnis von Rudolf Steiner (1861-1925) sind besonders spezifisch komponierte Heilmittel entstanden. Es stehen u.a. eine Reihe unter Gesichtspunkten der Astromedizin hergestellte Arzneimittel zur Auswahl. Verschiedenen Darreichungsformen, wie Globuli, Tropfen, Verreibungen, Öle und Ampullen zur Injektion oder als Trinkampullen stehen für eine sanfte, patientengerechte Anwendung. Die anthroposophischen Arzneimittel werden vom Gesetzgeber den Homöopathika und damit den anerkannten besonderen Therapierichtungen zugeordnet.

Astro-Medizin

Die medizinische Astrologie basiert auf der postulierten Zuordnung der Planeten und Tierkreiszeichen zu Organen und Körperbereichen. Der Satz „wie oben so unten“ beschreibt die Sichtweise der traditionellen abendländischen Medizin. Demnach spiegeln sich aus meiner Sicht die Planetenkräfte des Sonnensystems in Naturreichen der Tiere, Pflanzen, Metallen und Mineralien wider.

Alles ist mit allem verbunden. Aus dem Geburtshoroskop (Momentaufnahme des Himmels bei der Geburt) sind die Planetenstellungen in den Tierkreiszeichen in allen Aspekten zu lesen. Wenn das Geburtshoroskop von Patienten in die Beratung einbezogen werden kann, eröffnet sich damit, so glaube ich, eine weitere hilfreiche Möglichkeit, das richtige Medikament und Heilmittel zu finden.

Die Astro-Medizin ist eine reine Erfahrungsheilkunde ohne Anspruch auf wissenschaftliche Anerkennung. Das hat nichts mit Schulmedizin zu tun.

Bioenergetische Balancen

Lebenswichtige Energie und Kraft werden nicht nur über die Nahrung aufgenommen. Zugang zur Quelle der kosmischen Energie ist ein blockadefreier, feinstofflicher Körper. Blockaden können durch überfordernde Lebensumstände, Gefühlsbelastungen, Unfälle, Operationen und ungesunde Ernährung sowie Missbrauch durch Alkohol, Nikotin und Drogen entstehen. Die gesamte Lebensenergie ist dadurch reduziert.

Dieser Zustand führt nach meiner Erfahrung auf Dauer in die chronische Erschöpfung und je nach Schwachpunkt in eine körperliche Krankheit. Daher lege ich in meiner Praxis großen Wert darauf, Blockaden im feinstofflichen Energiesystem wenn möglich aufzufinden und zu lösen. (Zuordnung von Meridianblockaden nach der Psycho-Kinesiologie von Dr. med. Dietrich Klinghardt.)

Auch diese Verfahren, besonders die Psycho-Kinesiologie nach Klinghardt werden von der Schulmedizin nicht anerkannt und sind auch nicht wissenschaftlich bewiesen.

Hömöopathie – Einzelmittel

Konstitutionsbehandlung

Radionische Analysen und Ausleitungen

Viren, Bakterien, Parasiten oder Belastungen des Körpers durch andere Ursachen können von mir, wie ich glaube, nicht selten mittels radiästhetischer Resonanz-Testung ermittelt werden. Das Ergebnis dient aus meiner Sicht als weiterer Anhaltspunkt für eine zielgerichtete Therapie und stellt einen Mosaikstein im Zusammenhang mit anderen Diagnosemethoden dar.Begleitend zu anderen Therapieverfahren wird eine radionische Ausleitung über das Informationsfeld durchgeführt.

Dieses alternativmedizinische Diagnoseverfahren wird von der Schulmedizin nicht anerkannt. Studien zum Beweis der Validität des Verfahrens sind nicht vorhanden. Ich beziehe mich auf Beobachtungen einzelner Therapeuten.